Logo Mario Howard
Logo Mario Howard

Mario

Howard

Keramik

{node.Titel}

Einzigartige Unikate

Die Gefäße – vor allem große Vasen und Doppelwandschalen – werden als Unikate im Freidrehprozess in bester handwerklicher Tradition hergestellt.

{node.Titel}

Feuer, Wasser, Erde, Luft

Im klassischen Zweibrandverfahren erhalten die Körper, mit einer Kupferglasur versehen und im Elektroofen mit Sauerstoffreduktion gebrannt, ihr endgültiges Aussehen.

{node.Titel}

Brennen in Wechselfeuertechnik

Durch die besondere Brenntechnik mit oxidierenden und reduzierenden Phasen entsteht auf den Objekten eine einzigartig craquelierte Oberfläche, bei welcher kupfernes Rot und Grün nebeneinanderstehen.

{node.Titel}

Mario Howard

Die intensive Beschäftigung mit Keramik begann bereits 1981 im väterlichen Atelier des Bildhauers Walter Howard. 1988 schloss sich eine Ausbildung in der Keramikwerkstatt Madeleine Metz an. Nach erfolgreichem Abschluss war Mario Howard bis 1993 in eigener Werkstatt freischaffend. Nach 15 jähriger Pause folgt seit 2008 eine zweite Phase keramischer Tätigkeit.

{node.Titel}
Einblick in die Werkstatt
Detailaufnahme bei der Arbeit
{node.Titel}

Werkstatt

Die Werkstatt befindet sich in einem denkmalgeschützten Dreiseithof nördlich von Dresden inmitten der Moritzburger Teichlandschaft mit Blick auf den Dippelsdorfer Teich.

{node.Titel}

Werkstattverkauf

Nach kurzer Abstimmung per Telefon oder E-Mail können die Werkstatt besucht, sowie zum Verkauf stehende Objekte gern besichtigt und gekauft werden. Ein Versand ist nicht möglich.

Aktuelle Verkaufsobjekte

Vase

100

Vase

100

Doppelwandschale

130

Kalebassenvase

120

Doppelwandschale

190

Kugelvase

150

Enghalsvase

120

Tulpenzwiebeltopf

30

Kleine Doppelwandschale

45

Anfahrt und Kontakt

Studio + KeramikMario HowardDorfstraße 701468 Moritzburg(OT Friedewald)
+49 (0) 172 / 814 20 59
mario.howard@gmx.de